Museum Schloss Burgdorf

Ausstellungen – aktuell: Macherinnen

  • Ausstellung «Macherinnen – Frauengeschichte aus Burgdorf und dem Emmental» im Museum Schloss Burgdorf

  • Vitrine in der Ausstellung «Macherinnen – Frauengeschichte aus Burgdorf und dem Emmental» im Museum Schloss Burgdorf

  • +6

    Ausstellung «Macherinnen – Frauengeschichte aus Burgdorf und dem Emmental» im Museum Schloss Burgdorf

  • +5

    Ausstellung «Macherinnen – Frauengeschichte aus Burgdorf und dem Emmental» im Museum Schloss Burgdorf

  • +4

    Baustelle Frauengeschichte im Museum Schloss Burgdorf – partizipative Erarbeitung mit Frauenorganisationen, Schulklassen und Museumsgästen

  • +3

    Ausstellungsraum «Gericht» im Museum Schloss Burgdorf

  • +2

    Ausstellungsraum «Lebensgeschichten armer Leute» im Museum Schloss Burgdorf

  • +1

    Wunderkammer im Museum Schloss Burgdorf

  • Wunderkammer im Museum Schloss Burgdorf

  • 2018–2022
  • Ausstellung «Macherinnen – Frauengeschichte aus Burgdorf und dem Emmental»
    Kuratorin (2021–2022)
  • «Baustelle Frauengeschichte»: Partizipative Erarbeitung der Ausstellung zur regionalen Frauengeschichte 
    Projektleitung, Konzept, Inhalte, Workshops (2020–2021)
  • Ausstellung «Gericht»
    Ausstellung «Lebensgeschichten armer Leute»

    Kuratorin (2018–2020)
  • Kuratorium Neues Museum (2018–2020)
    Mitwirkung im Kuratorium
  • Mandate des Museums Schloss Burgdorf, schloss-burgdorf.ch

Das Museum Schloss Burgdorf präsentiert in über 20 Räumen und auf insgesamt 1500 m2 Ausstellungsfläche abwechslungsreich und multimedial die Geschichte von Schloss, Stadt und Region in Verbindung zur Welt und Gegenwart. 

 

 

2021–2022
Sonderausstellung Frauengeschichte

Projektleiterin, Kuratorin

  • Ausstellung «Macherinnen – Frauengeschichte aus Burgdorf und dem Emmental»

Das Museum Schloss Burgdorf zeigt die Ausstellung «Macherinnen» zur Frauengeschichte aus der Region Burgdorf und dem Emmental. Der Themenfokus liegt auf «Frauen, die die Welt veränderten – im Grossen wie im Kleinen», präsentiert werden Einzelpersonen und  Frauenorganisationen aus der Geschichte und der Gegenwart.

Medienberichte zur Vernissage:
/ Anzeiger d'Region vom 12.4.2022
/ Berner Zeitung vom 1.4.2022
/ Jungfrau Zeitung vom 1.4.2022
 

  • Baustelle Frauengeschichte (9.9.–21.12.2021)

Diese Ausstellung zur Frauengeschichte wurde nicht im stillen Kämmerlein erarbeitet, sondern gemeinsam mit den Museumsgästen, mit Schulklassen und mit Frauenorganisationen aus der Region. So kamen viele spannende, überraschende Geschichten zusammen, die bei der Recherche am Computer oder in den öffentlichen Archiven nicht zugänglich gewesen wären.

Für diese partizipative Recherche und gemeinsame Erarbeitung der Inhalte wurde am 9. September 2021 im Ausstellungsraum die «Baustelle Frauengeschichte» eröffnet. Zudem gab es Workshops, um mit interessierten Frauen und wichtigen Frauenorganisationen aus der Regiom die Inhalte gemeinsam zu erarbeiten.

Medienberichte zur Vernissage:
/ Berner Zeitung vom 11.9.2021
/ Anzeiger d'Region vom 15.9.2021

2018–2020
Neugestaltung Museum Schloss Burgdorf

Mitwirkung im Kuratorium
Kuratorin (Konzept und Inhalte) der beiden Themenräume

 

Mit Kulturprojekten Geschichte erfahrbar machen

Mehr Projekte